Barfuß bis zur verschlafenen Villensiedelei

Novo Sancti Petri – Roche. Spaziergang oder Wanderung? Ist doch letztlich egal. Ohne tiefer auf die feinen Unterschiede zwischen dem einen und der anderen einzugehen, kann ich euch sagen: Der Weg ist leicht und es ist unmöglich sich zu verlaufen. Schuhwerk ist überflüssig, Sonnenschutz dringend nötig, Badekleidung höchst sinnvoll, kilometerlanger Traumstrand garantiert. Klingt wie ein Reiseprospekt, ja ich weiß, aber… Weiterlesen Barfuß bis zur verschlafenen Villensiedelei

Auf der Via Augusta vom Silbertässchen zur Löweninsel

Cadiz – San Fernando. Die beste Art, Cadiz zu verlassen ist am am Strand laufend. Während sich San Fernando auf dem Hügel hinter den Marismas erhebt, lernst du die Marismas aus der Nähe kennen, eine Art Marschland mit Salinen, typische Kulturlandschaft der Region, mit reicher Fauna, vor allem Vögeln (und Mosquitos!) Nicht zu versäumen: Einen Blick zurückwerfen auf die strahlende Skyline des „Silbertässchens“… Weiterlesen Auf der Via Augusta vom Silbertässchen zur Löweninsel

Blog wie mein Leben jetzt bilingual – deutsch + español

¡Finalmente! ilovecadizfornia también en español. Que puedo deciros, he pasado algunas horas traduciendo y después llevaba también algunas discusiones con mi redactor/corrector nativo de Cadizfornia por mi particular alemán que no se puede traducir tan exactamente al castellano como me gustaría. Pero aquí estamos. Todas las entradas en alemán que ya había acumulado, están disponibles en castellano!

Cadizfornia – eine kleine Winterreise (3)

Auch wenn wir uns alle schon wieder mitten im Alltagstrott befinden, die ersten guten Vorsätze über Board gegangen sind und wir so langsam anfangen, uns nach Sommerferien zu sehnen – das Jahr hat gerade erst angefangen. Meines begann dieses Mal im südlichsten Süden, in Cadizfornia. Hier der dritte und letzte Teil meiner kleinen Reise an der Costa… Weiterlesen Cadizfornia – eine kleine Winterreise (3)

Cadizfornia – eine kleine Winterreise (2)

Das Temperaturparadoxon. 18 Grad Celsius, blauer Himmel und strahlender Sonnenschein. Für Isländer ist das Hochsommer per excellence und auch für Mitteleuropäer wie mich geht das als kühler Sommertag oder zumindest warmes Frühjahr durch. Der Weihnachtsschmuck in den Straßen scheint von der Sonne geradezu verhöhnt zu werden. Aber wieso ist mir dann mit schöner Regelmäßigkeit kalt hier? Das… Weiterlesen Cadizfornia – eine kleine Winterreise (2)

Cadizfornia – eine kleine Winterreise (1)

Ich habe weder den politischen Anspruch noch das literarische Genius eines Heinrich Heine, deshalb wird es auch kein Wintermärchen, auch nicht gereimt. Aber von meiner kleinen Winterreise durch den Süden des Südens möchte ich euch dennoch berichten und den kleinen Wundersamkeiten, die mir auf dem Weg begegnet sind. Manche davon sind wunderlich ob ihrer Seltsamkeit und… Weiterlesen Cadizfornia – eine kleine Winterreise (1)